17.08.2017DIGITALE TRANSFORMATION



IMAGEFILME - FOTOGRAFIE - WEBSEITEN - GRAFIK

Machen Sie auf Sich aufmerksam und transformieren Sie Ihr Unternehmen ins digitale Zeitalter. 
Steigern Sie Ihre Bekanntheit und Ihren Umsatz und präsentieren Sie Ihren Betrieb mit einem innovativen, auf Sie zugeschnittenen Imagefilm, aktuellen Foto- und Luftaufnahmen, einer modernen Webseite und kreativer Grafik, einzeln als Modul, oder alles aus einer Hand.

Überzeugende Preise, eine umfassenden Beratung und Betreuung garantieren Ihren Erfolg.
Unser innovatives Team setzt Ihre Ideen kreativ und unkompliziert um, sorgt für den bestmöglichen digitalen Auftritt Ihres Betriebes und die optimale Positionierung auf Social Media.

Wir begleiten Sie mit unseren Angeboten auf ihrem Weg in eine erfolgreichen digitale Zukunft. 
Interessiert? Nehmen Sie ungeniert Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie  stahl@stahlphoto.ch  -  www.stahlphoto.ch


Img





JETZT NEUE BUSINESSPORTRÄTS & TEAMBILDER

Professionelle Businessbilder sind ein wichtiger Bestandteil einer guten Kommunikationsstrategie, sie haben eine starke
Wirkung bei Ihrem Firmenauftritt im Web, in Broschüren und Geschäftsberichten. Frisch aus den Ferien ist genau jetzt der
richtige Zeitpunkt, um ausdrucksstarke Portraitbilder von Ihnen und Ihrem Team machen zu lassen.
Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf  stahl@stahlphoto.ch


Img01

Ignazio Cassis, Bundesratskandidat FDP, Tessin.  Foto: Michael Stahl

 

 

space1
Img02

Nationalratspräsident Jürg Stahl, SVP.

Foto: Michael Stahl

space2
Img03

Hans-Ulrich Bigler, NR & Direktor sgv.

Foto: Michael Stahl

space2



KUNDENSTATEMENT

"Michael Stahl überzeugt uns dank seiner hohen Professionalität, seinem Blick für das Wesentliche  und seinem ausgeprägten Kundenfokus. Als führende Assistance- und Reiseversicherungsgesellschaft machen wir bei der Qualität keine Kompromisse - deshalb wählen wir für Film und Fotografie Michael Stahl."


Img

Angelo Eggli, CEO Allianz Global Assistance, Schweiz.  Foto © Michael Stahl, Allianz Global Assistance, Schweiz.





Auftragsfotografie

Unsere Kernkompetenz ist professionelle Fotografie, Film, Online & Grafik für Unternehmen & KMU's, PR & Werbung, Medien, Agenturen, Verbände und Behörden. Wir sind auf Portraits, Gruppenaufnahmen, Reportagen, Architektur und Symbolbilder für Jahres- und Geschäftsberichte, Unternehmens-Dokumentationen, Kampagnen und Medien für Print & Online spezialisiert. Das Erstellen von Konzepten und das Erarbeiten und Verwalten ganzer Bildwelten sind weitere Kernbereiche unserer Tätigkeit. Wir stellen bewusst und engagiert den Menschen und sein Umfeld in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Ob anspruchsvolle fotografische Projekte, oder ein «einfaches» Porträt, Ihr Anliegen ist bei uns in professionellen Händen. Kreativität, Qualität und eine offene Kommunikation garantieren das Gelingen Ihres Projektes. Bundeshausfotograf seit 1987 - www.stahlphoto.ch




FINE ART PRINTS

Wir printen nur auf die besten Materialien in der höchst möglichen Qualität in vier verschiedenen Grössen. Interessiert?

Kontaktieren Sie uns jederzeit, /kontakt/


Img

Bern, Parlamentsgebäude,  Foto © Michael Stahl



15.06.2017Jubiläum - 30 Jahre Bundeshausfotograf

Seit 1987 fotografiert Michael Stahl regelmässig als Bundeshausfotograf im Parlamentsgebäude. Unzählige Begegnungen mit Politikern, Staatsoberhäuptern und Besuchern, bereichern diese lange Zeit. 30 Jahre Bundeshausfotografie, oder anders gesagt- 120 Sessionen, 8 Legislaturen und 27 Bundesräte später, ist die Faszination fotografisch aus dem Bundeshaus zu berichten, ungebrochen. 

Die Tätigkeit als Bundeshausfotograf ist ein "Standbein" der Stahl Photographie GmbH. Die Auftragsfotografie für Unternehmen, Medien, Agenturen, Verbände Behörden ein weiteres. Kernkompetenz ist Fotografie in den Bereichen, Portraits, Gruppenaufnahmen, Kampagnen, Themenbilder, Architektur und Reportagen für Jahres- und Geschäftsberichte, Unternehmens-Dokumentationen, Bildwelten und neue Medien. www.bundeshausfotograf.ch

In diesem Sinne, "the Show must go on"!

Stahl Photographie
Michael Stahl


Img

Bundeshauskuppel, Foto: Michael Stahl



Rückblick 1987

Img01

1987-König Hussein von Jordanien schreitet mit Pierre Aubert

die  Ehrengarde ab. Foto: M.Stahl

 

 

space1
Img02

1987-SP Nationalrat Helmut Hubacher.

Foto: M.Stahl

 

space2
Img03

1987-Fragestunde, die Bundesräte Koller, Cotti und Stich im Nationalratssaal. Foto: M.Stahl

 

space2

Img01

1987-Staatsbesuch: Richard v.Weizsäcker bringt Herbert von Karajan und die berliner Philharmoniker als musikalisches Geschenk in die Schweiz. 

 

space1
Img02

1987-Unvergessen, Bundesrat Otto Stich. Foto: M.Stahl

 

space2
Img03

1987-Amtsübergabe von Leon Schlumpf an Adolf Ogi. Foto: M.Stahl

 

space2

Vorschau – Stahl Media

Img

 

Stahl Media ist eine zusätzliche Dienstleistung der Stahl Photographie GmbH und bietet neu ab sofort sämtliche digitalen Inhalte aus einer Hand an. Wir produzieren kreative, professionelle Imagefilme, Drohnenflüge für Film- & Fotoaufnahmen, Webseiten und Grafik für Ihre erfolgreiche Kommunikation zu sehr attraktiven Preisen an.

Die neue Webseite www.stahlmedia.ch ist in Produktion. Sobald diese online geht, informieren wir Sie umgehend. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren neuen Dienstleistungen und stehen Ihnen für Anfragen jederzeit gerne zur Verfügung. 

Ihr Stahl Media Team





Auftragsfotografie

Unsere Kernkompetenz ist professionelle Fotografie für Unternehmen & KMU's, PR & Werbung, Medien, Agenturen, Verbände und Behörden. Wir sind auf Portraits, Gruppenaufnahmen, Reportagen, Architektur und Symbolbilder für Jahres- und Geschäftsberichte, Unternehmens-Dokumentationen, Kampagnen und Medien für Print & Online spezialisiert. Das Erstellen von Fotokonzepten und das Erarbeiten und Verwalten ganzer Bildwelten sind weitere Kernbereiche unserer Tätigkeit. Wir stellen bewusst und engagiert den Menschen und sein Umfeld in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Ob anspruchsvolle fotografische Projekte, oder ein «einfaches» Porträt, Ihr Anliegen ist bei uns in professionellen Händen. Kreativität, Qualität und eine offene Kommunikation garantieren das Gelingen Ihres Projektes. Bundeshausfotograf seit 1987 - www.stahlphoto.ch


Img

Gruppenbild des Promarca Vorstandes v.l.n.r.  Alexander Kühnen  Country Managing Director Unilever Schweiz GmbH,  Urs Riedener CEO Emmi Gruppe. Felix Richterich VR-Präsident und CEO Ricola AG, Oscar A. Kambly Präsident des Verwaltungsrates Kambly SA, Erland Brügger CEO Rivella AG, Joe Müller, Präsident Promarca, Heinz Düring VR-Präsident Düring AG, Kamillo Kitzmantel Geschäftsführer Lindt & Sprüngli (Schweiz) AG, Daniel Meyer Managing Director Mondelēz Schweiz GmbH, Thomas Amstutz CEO Felschlösschen Getränke AG, Christophe Cornu CEO Nestlé Suisse S.A. Foto: Michael Stahl & Team, Emmi Hauptsitz in Luzern.



Img

Innenaufnahme Eingangshalle Bundeshaus. Foto: M. Stahl





FINE ART PRINTS

Wir printen nur auf die besten Materialien in der höchst möglichen Qualität in vier verschiedenen Grössen. Interessiert?

Kontaktieren Sie uns jederzeit, http://www.stahlphoto.ch/kontakt/


Img

Bergfront Foto: M. Stahl



16.11.2016Überblick

Die Wahrscheinlichkeit ist eine Einstufung von Aussagen und Urteilen nach dem Grad der Gewissheit und der Sicherheit. Besondere Bedeutung hat dabei die Gewissheit von Vorhersagen. In der Mathematik hat sich mit der Wahrscheinlichkeitstheorie ein eigenes Fachgebiet entwickelt, das Wahrscheinlichkeiten als mathematische Objekte beschreibt, deren formale Eigenschaften im Alltag und der Philosophie auch auf Aussagen und Urteile übertragen werden. 

Dass Stahl Photographie jemals solche Aufnahmen aus dem All realisieren kann, ist nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung eher nicht realistisch. Nichts desto trotz bieten wir neu auch Drohnen Aufnahmen & Videos an. So hoch gehts dann allerdings nicht hinauf. Solch atemberaubende Aufnahmen sind vorerst noch der Nasa vorbehalten, für (fast) alle anderen fotografischen Projekte hingegen sind wir gerne Ihr Partner.

Expeditionsteam Tim Peake von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) teilte diese atemberaubende Nachtaufnahme mit seinen Social-Media-Anhängern am 25. Januar 2016 und schrieb: "Schöne Nacht über Italien, Alpen und Mittelmeer.“

In diesem Sinne, behalten wir den Überblick.

Stahl Photographie
Michael Stahl


Img

Überblick, "schöne Nacht über Italien, Alpen und Mittelmeer.“ Foto © Nasa



Img

Überblicken stets alles, die drei Eidgenossen, Parlamentsgebäude Bern. Foto © Michael Stahl



Img01

Überblick, Heli oder Drohne, je nach Bedarf. Parlamentsgebäude Bern.
Foto © Michael Stahl

space1
Img02

Überblick, Gerüst oder Drohne, je nach Möglichkeit. Münsterdecke Bern.
Foto © Michael Stahl

space2
Img03

Überblick, professionelle Drohne für Aufnahmen & Videos im Einsatz. 
Foto © Michael Stahl

space2



FINE ART PRINT SALE

Wir printen nur auf die besten Materialien in der höchst möglichen Qualität in vier verschiedenen Grössen. Interessiert ?
Kontaktieren Sie uns jederzeit,


Img

 
Langer Weg, Foto © Michael Stahl



20.10.2016Professional

Im Allgemeinen erwartet man von einem Profi eine höhere Leistung als von einem Amateur. Die Vorstellungen von Professionalität gehen mehr oder weniger weit über festgeschriebene berufliche Anforderungen hinaus. Es wird ein erhöhtes Maß an Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten, eine besondere Problemlösungskompetenz und eine ausgeprägte „professionelle Distanz“ von einer Person erwartet, wenn sie – unabhängig von der Tatsache, dass sie über ihre Tätigkeit Einkünfte bezieht – als „Profi“ bezeichnet wird. Der Ausdruck „professionell“ gilt als Kompliment für Handeln und Verhalten, dass sich an besonders hohe Maßstäben messen kann und mit bestimmten Charaktereigenschaften in Bezug gebracht wird. Vor allem der Umgang mit kritischen Situationen spielt dabei eine grosse Rolle.

 

Unsere Kernkompetenz ist professionelle Fotografie für Unternehmen & KMU's, PR & Werbung, Medien, Agenturen, Verbände und Behörden. Wir sind auf Portraits, Gruppenaufnahmen, Reportagen, Architektur und Symbolbilder für Jahres- und Geschäftsberichte, Unternehmens-Dokumentationen, Kampagnen und Medien für Print & Online spezialisiert. Das Erstellen von Fotokonzepten und das Erarbeiten und Verwalten ganzer Bildwelten sind weitere Kernbereiche unserer Tätigkeit. Wir stellen bewusst und engagiert den Menschen und sein Umfeld in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Ob anspruchsvolle fotografische Projekte, oder ein «einfaches» Porträt, Ihr Anliegen ist bei uns in professionellen Händen. Kreativität, Qualität und eine offene Kommunikation garantieren das Gelingen Ihres Projektes. Bundeshausfotograf seit 1987 - www.stahlphoto.ch

 

Wie Red Adair trefflich bemerkte - "If you think it's expensive to hire a professional to do the job, wait until you hire an amateur“. In diesem Sinne, let’s be professional !

 

Stahl Photographie GmbH
Michael Stahl


Img

Promarca Markenprofis, Fotos Michael Stahl



Img

Privera Immobilienprofis, Foto © Michael Stahl



Img01

Profi Fotostudio unserer Wahl, Profot AG, Engehaldenstrasse 20, 3012 Bern

space1
Img02

Professionelles Redesing unseres Logos vom Pro Raphi Brügger

space2
Img03

Reifenprofis von Reifentotal.ch Kampagnen Fotos Michael Stahl

space2



FINE ART PRINT SALE

Wir printen nur auf die besten Materialien in der höchst möglichen Qualität in vier verschiedenen Grössen. Interessiert ?
Kontaktieren Sie uns jederzeit,


Img

Herbstliches Matterhorn 2016, Foto © Michael Stahl



02.06.2016Passion

Passion oder Leidenschaft umschreibt im allgemeinen Sprachgebrauch Vorliebe oder Liebhaberei.

Leidenschaft ist eine das Gemüt völlig ergreifende Emotion. Sie umfasst Formen der Liebe und des Hasses, wird aber auch für religiösen, moralischen oder politischen Enthusiasmus benutzt und beschreibt die intensive Verfolgung von Zielen, beispielsweise von Kunstliebhabern und Sammlern. Die antike Philosophie sah in der Beherrschung der Leidenschaften ein wichtiges Lebensziel. René Descartes interpretierte die Leidenschaften als natürliche mentale Eigenschaft der Körperlichkeit des Menschen, als ein zugleich mit einer Seele begabten Wesen – aber zu ihrer Kontrolle durch den Willen und zu ihrer Überwindung durch vernunftgelenkte Regungen wie z.B. selbstlosen Verzicht, oder großmütige Vergebung. Es war Philipp von Zesen (1619–1689), der das lateinische Wort „ passio“  in die deutsche Sprache einführte.

Passion für die Fotografie treibt uns seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue an. Wir sind schweizweit und auch im Ausland für unsere Kunden unterwegs. Faire Angebote, langfristiges, kundenorientiertes Denken und Vertrauen bilden die Grundlage jahrelanger Kundenbeziehungen. Egal wo es etwas zu fotografieren gibt, we walk the extra mile!

In diesem Sinne, lets walk together!
Michael Stahl
Fotograf


Img

Passion for life
Foto: Michael Stahl



Img01

Passion, ohne Leidenschaft keine Genialität.

space1
Img02

Passion, Bildwelten & Themenbild Fotografie 
Foto: Michael Stahl

space2
Img03

Passion, we walk the extra Mile, Stahl @ work USA

space2



Auftragsfotografie

Wir bieten professionelle Auftragsfotografie für Unternehmen, Medien, Agenturen, Verbände Behörden. Kernkompetenz ist Fotografie in den Bereichen, Portraits, Gruppenaufnahmen, Kampagnen, Themenbilder, Architektur und Reportagen für Jahres- und Geschäftsberichte, Unternehmens-Dokumentationen, Bildwelten und neue Medien. Anspruchsvolle fotografische Projekte, oder ein «einfaches» Portrait – Ihr Anliegen ist bei uns in kreativen Händen. Renommierte Verlage, Unternehmen, Verbände und Agenturen vertrauen seit Jahren auf Stahl Photographie. Bundeshausfotograf seit 1987. Besuchen Sie uns online www.stahlphoto.ch


Img

Passion for light mood.
Lake Thun Foto © Michael Stahl



26.04.2016Change

Veränderungen können durch Beobachtung, Messung, oder auch intuitiv erkannt werden. Manche Veränderungen sind nur durch längere Messreihen oder Beobachtungsserien nachzuweisen. Oft ist es nicht möglich, eine Veränderung monokausal auf eine Ursache zurückzuführen. Change steht für Neuerung, Überarbeitung, Neugestaltung, Umbruch und Wandel. Veränderungen sind auch immer Chancen, Neues anzugehen, Altes zu überdenken und zu neuen Ufern aufzubrechen.

 

In der Medienarbeit und der Fotografie zum Beispiel ist die Digitalisierung seit Jahren eine Realität. "Die Erosion in der Leserschaft der Printmedien ist bereits seit mehreren Jahren zu beobachten und betrifft alle Industrieländer. Sie lässt sich besonders durch die ständig zunehmende Verbreitung der elektronischen Medien erklären. Doch weltweit gesehen haben Printmedien noch lange nicht ausgedient. Laut dem Bericht 2014 der World Association of Newspapers (WAN) lasen 2,5 Milliarden Menschen, 49% aller Erwachsenen weltweit, im Jahr 2013 gedruckte Zeitungen. Und während in den westlichen Ländern die Anzahl Tageszeitungen abnimmt, steigt diese im Rest der Welt an". Quelle swissinfo.ch

 

Einstein würde wohl sagen das alles relativ ist, die einzige Konstante die Veränderung- und Stillstand gleich Rückschritt bedeutet. So gesehen ist Veränderung in einer sich stetig verändernden Welt, Chance und Fixpunkt zugleich. Nutzen auch Sie den Schwung des Frühlings zur Erneuerung. Gehen wir gemeinsam Neues an! Wir freuen uns auf Ihr Fotoprojekt.

 

In diesem Sinne, keep it rolling!

Michael Stahl
Fotograf


Img

Change, time goes by, zwei von acht. "Making of“, Michael Stahl @ work.

Foto: B. Ammann, frappant.ch



Img01

Change, Gerhard Pfister, neuer CVP Parteipräsident. 

space1
Img02

Change, Petra Gössi, neue FDP Präsidentin.

space2
Img03

Change, Albert Rösti, neuer SVP Präsident. Fotos: M. Stahl

space2

Img01

Change, einst und heute. Meine erste (Kinder)-Kamera überhaupt und die neuste Errungenschaft, Vollformat Canon mit über 50 MP mit dem 11-24mm Objektiv, best in Class!

space1
Img02

space2

23.03.2016Essenz

Essenz bedeutet in der klassischen Philosophie das Wesen eines Dings. Da die „Essenz“ auch das ist, nach dem man mit einer „Was-ist-das-Frage“ fragt, wird diese in der mittelalterlichen Philosophie auch als „quidditas“ („Washeit“) bezeichnet.   wikipedia

 

Die Essenz der Dinge, die Reduktion, das auf den Punkt bringen ist ein wesentliches Merkmal der Porträt-Fotografie. In kurzer Zeit das Wesen seines Gegenübers zu erfassen ist hierbei die grosse Herausforderung. Stahl Photographie hat von den Parlamentsdiensten den Auftrag erhalten nach den Wahlen das gesamte eidgenössische Parlament neu zu fotografieren. Es entstanden über 27’000 Aufnahmen die gesichtet und bearbeitet werden wollten, ohne Teamarbeit ist dies in so kurzer Zeit kaum zu schaffen. Danke an mein Team, Peter Leuenberger, Sybille Riesen, Raphi Brügger und Dilan Baumgartner für die gute Zusammenarbeit.

 

Anlässlich des 10-Jahre Jubiläums des Medienzentrums des Bundeshauses, stellen einige Fotografen in einer Gruppenausstellung zum Thema "Wahlen 2015“ Fotografien zu eben diesem Thema aus. An der Frühlingssession 2016 der eidgenössischen Räte, wurden ebenfalls eine Auswahl dieser Arbeiten im Bundeshaus gezeigt und stiessen auf grosses Interesse. Hier eine Auswahl meiner Arbeiten. Der Dank geht an dieser Stelle an alle Sponsoren und an die Parlamentsdienste für die grosszügige Unterstützung! Wir wünschen Ihnen frohe Ostern.    www.stahlphoto.ch


Img



Das Bundeshaus Fotostudio von Stahl Photographie im „berühmten" Zimmer 1 des Parlamenstgebäudes mit über 100 Kilo Fotoequipment.


Img



Img01

 

Im Auftrag von Christa Markwalder, Nationalratspräsidentin und den Parlamentsdiensten, die offiziellen Aufnahmen für das Präsidialjahr und die Autogrammkarte. Foto: M. Stahl

space1
Img02

 

Parlamentariershooting, Grossandrang im Fotostudio. Frau Nationalrätin Yvonne Feri im Fokus von Michael Stahl. Foto: P. Leuenberger

space2
Img03

 

Im Auftrag von Raphaël Comte, Ständeratspräsident und den Parlamentsdiensten, die offiziellen Aufnahmen für das Präsidialjahr und die Autogrammkarte. Foto: M. Stahl

space2

Img

Lauenensee Foto © Michael Stahl



01.10.2015Fokus

FOCUS ist nicht nur ein deutsches Nachrichtenmagazin welches ich zu meinem Kunden zählen darf, Focus ist auch die lateinische Bezeichnung für Feuerstätte, oder Brennpunkt. Fokussierung ist in der Optik und der Fotografie wie allseits bekannt die Bezeichnung für die Entfernungseinstellung.

 

Fokussiert sein heisst, seine Aufmerksamkeit auf etwas richten, voll beim Thema sein, konzentriert an etwas arbeiten. Das Aufgehen im Augenblick, die Präsenz im Moment ist ein anerkanntes Merkmal „erfolgreicher" Menschen, weil das Leben immer nur im Moment stattfindet. In diesem doppelten Sinn des Wortes braucht es beide Eigenschaften um eine gute Aufnahme realisieren zu können.

 

Ebenfalls im Fokus stehen alle am 18. Oktober neu gewählten Parlamentarier. Michael Stahl hat von den Parlamentsdiensten offiziell den Auftrag erhalten, alle neu gewählten 246 Parlamentarier in Szene zu setzen. Auch die beiden neuen Ratspräsidenten werden von Michael Stahl porträtiert. Das Resultat dieses Grossauftrages werden Sie in einem der ersten Newsletter des kommenden Jahres begutachten können. Sie dürfen gespannt sein.

 

In diesem Sinn, stay focused!

 

Michael Stahl

Fotograf


Img

Luftaufnahme des Parlamentsgebäudes für die schweizerische Eidgenossenschaft
Foto © Michael Stahl



Img01

Fokussiert mit Segelweltmeister Flavio Marazzi, Event sponsored by Beatrice Stuber-Jordi

Foto © Michael Stahl

space1
Img02

Kulinarisch im Fokus, Restaurant Büner mit neuem Gastgeber Julio Da Silva ab Anfang November.

Foto © Michael Stahl

space2
Img03

Im Fokus - 125 Jahre KPT, ein Grossanlass dokumentiert durch Stahl Photographie und sein Team Brügger & Leuenberger

Foto © Michael Stahl

space2

Img

Fokus auf Nationalratssitze am 18. Oktober wird gewählt und die Karten werden neu gemischt.

Foto © Michael Stahl



28.05.2015AIDA

AIDA ist nicht nur eine Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi, AIDA ist auch ein Akronym für ein vierteiliges Werbewirkungsprinzip, welches für die englischen Begriffe Attention, Interest, Desire und Action steht. Das Stufenmodell enthält vier Phasen, welche ein Kunde durchlaufen soll und die letztlich zu dessen Kaufentscheidung führen sollen. Das Akronym AIDA setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der einzelnen Phasen zusammen:

 

Attention Die Aufmerksamkeit des Kunden wird geweckt.

Interest  Er interessiert sich für das Produkt. Das Interesse des Kunden wird erregt.

Desire  Der Wunsch nach dem Produkt wird geweckt. Der Besitzwunsch wird ausgelöst.

Action Der Kunde kauft das Produkt.

 

Ungeachtet dessen welche verkaufsfördernden Modelle man heranzieht, am Anfang steht immer  Attention. Ohne Aufmerksamkeit kein Interesse. Gute Fotografie sollte immer auch berühren und anregen, um in Zeiten der Reizüberflutung schnell den Unterschied zwischen 0815- und engagierter Bildsprache ausmachen zu können. Wir bieten diese differenzierte und kreative Sichtweise. Ihr Erfolg ist unser Ziel!

 

In diesem Sinn, Action!

Michael Stahl

Fotograf


Img

Reflection, Spiegelung richtiger Tatsachen. Stadtarchiv & historisches Museum Bern.
Foto © Michael Stahl



Img01

Geschäfts-, Jahresberichte & Unternehmensdokumentationen.

Fotoarbeiten von Michael Stahl

space1
Img02

Alles neu macht der Mai, refit der Website von Stahl Photographie, schauen Sie rein!

space2
Img03

Starkoch & Unternehmer René Schudel mal anders, Feuerwehr Interlaken.
Foto © Michael Stahl

space2

Niesenblick

Img

Niesenblick Foto © Michael Stahl 



09.04.2015Inspiration

In der Poesie versinnbildlicht der Begriff Inspiration, Einhauchen von etwas durch einen göttlichen Wind. Cicero spricht oft von der Idee als einem unerwarteten Hauch. Eine mächtige Gewalt, deren Wesen der Poet hilflos und unbewusst ausgesetzt sei. Allgemein bezieht sich der Begriff „Afflatus“ nicht auf einen gewöhnlichen plötzlichen, unerwarteten, originellen Einfall, sondern die Überwältigung einer neuen Idee in einem wankenden Moment – eine Idee, deren Entstehung dem Empfänger meist unerklärlich bleibt. (Quelle Wikipedia)

 

Sind auch Sie auf der Suche nach neuer Inspiration und frischen Perspektiven für Ihre Bildsprache? Planen Sie eine neue Website, oder eine Firmendokumentation? Benötigen Sie neue PR-Bilder, oder Aufnahmen für Ihre Medienarbeit? Steht ein Event an, oder möchten Sie neue Mitarbeiter-, oder Gruppenfotos machen lassen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind gerne Ihr Ansprechpartner in Sachen Fotografie. Rufen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen inspirierten Start in den Frühling. 

 

Michael Stahl

Fotograf


Img

Ungewohnte Perspektive, grosse Orgel mit Blick berner Münsterdecke. Themenbild für die Bildwelt der reformierten Kirche Bern, Jura, Solothurn. Foto © Michael Stahl



Img01

Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter, CVP BL
www.elisabethschneider.ch 
Foto © Michael Stahl

space1
Img02

Gruppenaufnahmen für BEREC
Body of European Regulators for Electronic Communications
Foto © Michael Stahl

space2
Img03

Neue Website für Refbejuso
www.gottesdienst.refbejuso.ch
Foto © Michael Stahl

space2

PARLAMENTSWAHLEN 2015

Img

Wahljahr 2015, wir fotografieren für viele Parlamentarier die Wahlkampffotos, dies gilt nicht für die Sandsteinstatuen auf dem Dach des Parlamentsgebäudes.
Foto © Michael Stahl



20.02.2015Momentum

Der Zauber des richtigen Moments fasziniert seit je her und unterscheidet das Spezielle vom belanglosen Bild. Im Bruchteil einer Sekunde erfassen, entscheiden und auslösen, dies gehört mitunter zum Alltag eines Fotografen. Der richtige Moment und das Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, hilft einmalige Aufnahmen festzuhalten. Als Fotograf bin ich ständig auf der Suche nach eben diesem magischen Moment der aus einem guten, ein perfektes Bild machen kann. Es gibt kein grösseres Übel für einen Fotografen, als die Gewissheit, diesen einen Augenblick verpasst zu haben. In der Fotografie dreht sich alles um diesen einen kurzen Moment, deshalb ist die Wahrnehmung eine der wichtigsten Eigenschaften die es in diesem wunderbaren Beruf gibt. 

 

"Denn das ist eben die Eigenschaft der wahren Aufmerksamkeit, daß sie im Augenblick das Nichts zu Allem macht.“ 

Johann Wolfgang von Goethe

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein wachsames Auge.

 

Michael Stahl

Photograph

 


Img

Sonnenaufgang in Bern. Aufgenommen aus dem Parlamentsgebäude, während des Fotostudioaufbaus an der eidgenössischen Wintersession.

Foto © Michael Stahl



Img01

Scheich schiebt, Snap aus Dubai

Foto © Michael Stahl

space1
Img02

Kader Hotel Schweizerhof Bern

Foto © Michael Stahl

space2
Img03

sense and elements

Foto © Michael Stahl

space2

Gurlitt meets Berne

Img

Inspiriert @ Work im Kunstmuseum Bern für ein bekanntes deutsches Nachrichtenmagazin zwischen Werken von Picasso, Matisse, Chagall, Dali, Kandinsky, Klee und co.- was will man mehr... more Infos later.  Foto © Michael Stahl



21.08.2014Bildwelten

"In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst". Dieses Zitat von Philosoph Augustinus von Hippo sagt aus was Bildwelten vermögen, nämlich ein Feuer entfachen. Ohne die zündende Idee brennt kein Bildfeuerwerk, ohne Freude, Passion und die fruchtbare Zusammenarbeit entstehen keine neuen Visionen. Bildwelten schaffen Mehrwert und eine klare Identifikation mit Personen, Unternehmen, Verbänden und Behörden. Das Erstellen von Fotokonzepten und das Erarbeiten ganzer Bildwelten, die Bildbeschaffung und die Bilddokumentation, das Verwalten von Bildwelten auf eigenen Servern, wie auch die Thematik des Bildrechtes sind Kernkompetenzen von Stahl Photographie. Wie bereits Aristoteles trefflich bemerkte, “Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile”.

Ich arbeite mit Kunden, mit denen ich gemeinsam ein Feuer entfachen kann. Kunden, die sich gerne einbringen, die eine offene und konstruktive Kommunikation schätzen, die neue Wege gehen wollen, um eigene Spuren zu hinterlassen. Reduktion und Einfachheit ist für mich die Kunst der erfolgreichen Bildkommunikation. Es ist mir ein Anliegen, für meine Kunden eine eigenständige Ästhetik mit einer verständlichen und klaren Bildsprache zu schaffen.

“Fotografieren bedeutet den Kopf, das Auge und das Herz auf dieselbe Visierlinie zu bringen.”
Henri Cartier-Bresson

In diesem Sinn, entfachen wir gemeinsam ein Feuer!
Michael Stahl
Photograph


Img

drink and drive
Foto © Michael Stahl



Img01

Hans-Ulrich Bigler, Direktor
Schweiz. Gewerbeverband sgv
Foto © Michael Stahl

space1
Img02

Heinz Karrer,
Präsident Economiesuisse
Foto © Michael Stahl

space2
Img03

Adrian Arnold,
Deutschland-Korrespondent SRF
Foto © Michael Stahl

space2

01.04.2014Hingucker

Porträtfotografie ist so etwas wie die Königsdisziplin der Fotografie.
Das Wesen des Menschen bei der Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie, bemerkte Friedrich Dürrenmatt einst trefflich. Eines der ersten Selbstporträts dürfte von Robert Cornelius stammen, der sich sicher war, das sein Selbstporträt die erste Fotografie überhaupt war. So schrieb er auf die Rückseite: „The first light picture ever taken. 1839.“ Er lag mit seiner Annahme falsch, hielt sich so aber für die Ewigkeit fest. Als Porträtfotografie bezeichnet man ein fotografisches Genre, bei dem Porträts von Lebewesen angefertigt werden, Motive sind meist Menschen oder Tiere. Ziel der künstlerischen Porträtfotografie ist das fotografische Herausarbeiten des charakteristischen Wesens des Motivs. Oder wie Louis Fabian Bachrach es formulierte: Ich glaube nicht, dass die durchschnittliche Person eine “Karte” seines Gesichts haben möchte. Ich glaube, sie möchte idealisiert sein.

 

Der Frühling ist auch immer die Zeit für Neues. Gönnen Sie sich aktuelle Porträts für Commercial, Corporate, Campaigning und Events. Planen Sie eine Kampagne, oder darfs ein Privatshooting sein?  Profitieren Sie von unseren Angeboten und verlangen Sie eine unverbindliche Offerte. Wussten Sie das die Halbwertszeit für Business-Porträts  maximal 2 bis 3 Jahre beträgt?

 

Viel Spass beim hingucken.

Michael Stahl
Fotograf

 

(Quellen: http://kwerfeldein.de/ www.hrc.utexas.edu [Stand: 28.12.2013] www.uni-kiel.de [Stand: 28.12.2013] Stiegler, Bernd / Thürlemann, Felix: Meisterwerke der Fotografie. Stuttgart 2011.)


Img

Hingucker im Museum of London.  Foto © Michael Stahl



Img

Reingucker, Blick in den Nationalratssaal. Foto © Michael Stahl



Img01

Reingucker, eines der ersten Porträts überhaupt, Selbstporträt von Robert Cornelius aus dem Jahre 1839.

space1
Img02

Hingucker, eleganter Luxus im Hotel Bellevue Palace Bern, Suite deluxe.  

www.bellevue-palace.ch Foto © Michael Stahl

space2
Img03

s/w Bild oben, Blick in den Nationalratssaal. Porträts:  Nationalräte  Evi Allemann und Beat Jans.  Fotos © Michael Stahl

space2

12.03.2014Zehnkampf

Vielfalt als Disziplin. Der moderne Zehnkampf eines Fotografen.

 

People • Business • Commercial • Portrait • Beauty • Interior-Architecture • Industry • Medical • Products • Landscapes

 

Stimmung, Emotion, Spannung- Fotografie kommuniziert, wie es Text nicht kann. Bilder erwecken Geschäftsberichte, Image-Broschüren und Websites zum Leben, faszinieren und sorgen dafür, dass Eindrücke bleiben. Sie ermöglichen Aussagen, die auf einen Blick erfasst werden können. Kommunizieren Sie mit Profil und schärfen Sie Ihre Bildsprache. Gönnen Sie Sich aktuelle Porträts, Mitarbeiter- und Managementfotos, Gruppen- und Teamaufnahmen. Wie bereits Ephraim Kishon trefflich bemerkte:

...Wenn man beginnt seinem Passfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren....., oder den Fotografen aufsuchen (Anmerkung des Fotografen).

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Michael Stahl
Photograph


Img



Img



Img01

Topaktuelle Website Blutspende SRK Schweiz AG mit vielen Aufnahmen von Michael Stahl.
http://www.blutspende.ch

space1
Img02

s/w Aufnahme oben, Schneelandschaft, Lauenen b.Gstaad. Unten, Iris Flückiger, General Manager ad int. Hotel Schweizerhof Bern. Foto © Michael Stahl

space2
Img03

Themenbilder von Michael Stahl auch in der deutschen Tagesschau.
Schweiz-EU Foto: Screenshot ARD

space2

31.01.2014Bildsprache

Die meist verstandene Sprache der Welt ist die Bildsprache. Was ist Bildsprache eigentlich genau? Das Bild wirkt zum einen durch inhaltliche Absichten und zum anderen durch dessen formale Gestaltung.


Wie Dietrich Boles trefflich bemerkt, entsteht Bildsprache aus der inneren Struktur eines Bildes. Dabei sind die wichtigsten Struktur bildenden Elemente Linien und Flächen. Man bezeichnet sie daher auch als "Substantive" der Bildsprache. In der Analogie zur Schriftsprache sind die Farben die "Adjektive" der Bildsprache. Sie "kolorieren" die Substantive. Weiter entstehen durch das Zusammenwirken von Linien, Flächen und verschiedenen Farben Kontraste und Konturen. Das Basiselement der Bildsprache ist jedoch das Bildformat. Es bestimmt nicht nur die äußere Form, sondern auch den Charakter des Bildes. All diese Faktoren werden in ihrer Gesamtheit auch als Bildschemata bezeichnet. Von den Bildschemata gehen Symbolwirkungen aus, die über den Wahrnehmungsapparat Assoziationen und Haltungen hervorrufen. Die Bildsprache wirkt auf das Unterbewusstsein des Betrachters. Sie kann beim Betrachter ebenso Gefühle wecken, wie auch Spannungen erzeugen.


Auf den Punkt gebracht sollte ein Bild im Idealfall gefallen, berühren, betroffen machen, einem zum lachen, oder zum nachdenken bringen. Die oben aufgeführten Bildeigenschaften sind für den Fotografen wie die Noten für den Musiker. Um all diese zu erfassen, hilft es mit dem Auge zu denken wie es Dr. Jörg Huber trefflich formuliert.

 

In diesem Sinn, gut Licht!

Michael Stahl
Photograph


Img



Img



Img01

Die koreanische Präsidentin Park Geun-Hye und Bundespräsident Didier Burkhalter beim Staatsbesuch im Bellevue Palace in Bern, 20. Januar 2014 & Bernbild oben
Foto © Michael Stahl

space1
Img02

Fotoausstellung von Michael Stahl und Simone Grossen-Sahli im Restaurant Büner, Bern.
Nicht nur wegen der Fotografien einen Besuch wert  http://www.buener.ch
Foto © Michael Stahl

space2
Img03

Michael Thomann, General Manager Hotel Schweizerhof (links) im Interviewgespräch mit Fotograf Michael Stahl (rechts) in der Jack’s Brasserie. Foto © Schweizerhof
Hier gehts zum Interview

space2

28.08.2013Eine Frage der Perspektive

Jahres- und Geschäftsberichte, Imagebroschüren und Unternehmens-Dokumentationen sind Visitenkarten eines jeden Unternehmens. Sozusagen ein Fenster mit Blick nach innen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und übersteigt bei weitem die Bedeutung banalen Bebilderns einer alljährlich wiederkehrenden Publikation. Zeigen Sie sich von der besten Seite. Aktuelle Aufnahmen der Geschäftsleitung, Portraits des Führungskaders, oder der Mitarbeiter. Neue Fotos Ihrer Produkte und Dienstleistungen sind die Inhalte für die sich das Zielpublikum interessiert. Wechseln Sie die Perspektive, der "Köder" ist für den Fisch, nicht für den Fischer. Die “Haltbarkeit “ von Fotos beträgt ungefähr zwei Jahre, danach haben sich Bildsprache, Kleider- und Brillenmode leider wieder verändert und wirken veraltet.

Kreative Gruppenbilder-, Portraits und Unternehmensreportagen gehören zu meiner Kernkompetenz als Fotograf. Überlassen Sie nichts dem Zufall und gönnen Sie Sich in der heissen Vorbereitungsphase der Jahrespublikationen nur das Beste und dies zu fairen Konditionen. Sprechen Sie mit dem erfahrenen Profi und nehmen Sie ungeniert Kontakt mit mir auf!


Img

Warum in die Ferne schweifen, die gute Lösung ist so nah.
Augustmond, Foto: © Michael Stahl



In diesem Sinn, viel Freude beim kreativen Bebildern.
Michael Stahl
Photograph


31.07.2013Es war einmal...

Jeder noch so lange Weg beginnt mit einem ersten Schritt. Die erste bekannte Fotografie überhaupt aus dem Jahr 1826 von Nicéphore Nièpce zeigt eindrücklich wie sich das Medium der Photographie seither entwickelt hat.
Die Bedeutung von Photographie ist “malen mit Licht”. Für mich als etwas ungeduldigen Zeitgenossen ist die Photographie das weitaus effizientere Medium als die Malerei. Ich habe in meinem Fotografen Leben weit über eine Million Fotos aufgenommen, (gemalt hätte ich bestimmt etwas weniger). Seit Anbeginn der Photographie sind das Sehen und die Wahrnehmung zentrale Eigenschaften an denen sich nie etwas ändern wird, egal welche Technik gerade aktuell ist. Das “Konservieren” eines kurzen Momentes ist und bleibt faszinierend.


Img

Die erste bekannte Fotografie (Nicéphore Nièpce 1826, retuschierte Fassung) Quelle Wikipedia

 

In diesem Sinn, viel Spass beim Fotografieren.
Michael Stahl
Photograph

 



02.05.201325 Jahre Stahl Photographie

Ein Vierteljahrhundert ist eine lange Zeit. Bei der Durchsicht meines Archivs wurde mir klar, was und wen ich in dieser Zeit bereits alles fotografiert habe.....von Knechten, ehemaligen Verdingkindern und Bettlern, bis hin zum amerikanischen Präsidenten und Ministern. Von einsamen Bergbauern, Einsiedlern und Mönchen, bis hin zu Königen und Staatsoberhäuptern, von stillen Helden, leisen Schaffern und Astronauten, bis hin zu lauten Politikern und Religionsführern. Von Sterbenden, Todgeweihten und Quickfidelen 104-jährigen, bis hin zu Neugeborenen und Ueberlebenden. Hunderte Reportagen für unzähligen Medien und Unternehmen führten mich viel in der Welt herum. All diese Begegnungen, Schicksale und Eindrücke prägen das Sehen und die Wahrnehmung eines Fotografen und machen vor allem Eines, bescheiden.

 

Die Erkenntnis aus alle dem ist, dass Qualität immer gewinnt- und dass ein gutes Bild berührt, egal mit welcher Technik oder Kamera es entstanden ist! Betrachten Sie auf meiner neuen Website unter Portfolio die Aufnahmen von den Nationalräten Allemann und Jans. Diese Bilder entstanden mit einer 50 Millionen Pixel Hasselblad, die Aufnahme des Matterhorns am Ende der Serie mit dem i-Phone 4.

 

Die Freude Neues zu entdecken, Menschen zu treffen und die Suche nach dem «guten» Bild, treiben mich Tag für Tag aufs neue an. Ich bin dankbar, den schönsten Beruf, der eigentlich mehr Berufung ist, ausüben zu dürfen. In diesem Sinn freue ich mich auf viele spannende Begegnungen und danke ganz herzlich für das mir entgegengebrachte langjährige Vertrauen.

 

Michael Stahl
Photograph


Img01

Lady Diana & Prince Charles

space1
Img02

Matterhorn  -  Dubai

space2
Img03

Museum London

space2

News abonnieren